Tag der offenen Tür

Tag der offenen Tür 2018:

Und wieder ist ein Jahr vergangen. Es ward Zeit, Eltern und ihre Vorschulkinder zum Tag der offenen Tür am 10.01.2018 einzuladen. Nachdem die Schulanmeldung der Kinder erledigt war,  wurden sie von einem Schülerduo in Empfang genommen, welches sie zu den einzelnen Stationen führten. So zum Beispiel  von Sophie und Noemi aus der Klasse 6b. Im Keller ging es zum Bewegungstest mit Frau Holzheimer, Frau Langsam  und Schülern. Die Vorschulkinder  übten Gleichgewicht halten, Ball fangen, auf einem Bein hüpfen und den Hampelmann. Wie sagte schon der Turnvater Jahn: „In einem gesunden Körper befindet sich auch ein gesunder Geist“. Dann ging es zu den naturwissenschaftlichen Experimenten, die von Frau Woltmann und Frau Roß gezeigt wurden. Die Vorschulkinder konnten testen, wie viele Wassertropfen auf eine Centmünze passten, mit welchen Techniken Wasser von einer Flasche in eine andere gelangen kann und sie konnten Spaghettitürme mit Marshmallows basteln. Im Erdgeschoss wurden die Kinder von Frau Thonig und Herrn Schmidtke zum Mitmachen und Basteln von Lesezeichen und Erstellen von Namenskärtchen mit Buchstabenstempeln  eingeladen. Die Führung ging nun in die erste Etage der Schule. Frau Zacke und ihre Chorkinder hatten musikalische Stationen mit Klanginstrumenten aufgebaut. Hier konnten die Kinder Klanginstrumente Symbolbildern zuordnen, Klanginstrumente am Ton erkennen und die verschiedenen Tonhöhen sich anhören. Grundlage waren hier Programme der musikalischen Früherziehung aus dem Kindergarten. Weiter ging es in den Computerraum der Schule. Frau Gottschlich zeigte und erklärte mit Schülern den Vorschulkindern und ihren Eltern Lernprogramme und die Homepage der Schule, Mintmap, Spiele und Internetprogramme für Kinder. In einem weiteren Schulraum zeigten Herr Bogacz, Herr Kittlitz und Schüler der AG Junge Handwerker Möglichkeiten zum Basteln und Bauen. In den nächsten Klassenräumen konnten sich Vorschulkinder bei Frau Hirche, Frau Heinze, Frau Keuler und Herrn Heinze einem Schultest unterziehen. Die Vorschulkinder sollten Gegenstände erkennen, benennen und zeichnen, bis 10 zählen, geometrische Formen erkennen, ihren Namen schreiben, Fragen zu ihrem familiären Umfeld beantworten und einen Zungenbrecher nachsprechen, wie „Ich stolpere über einen spitzen Stein.“. Eltern und Schüler der Klasse 5b hatten für die Eltern und Vorschulkinder ein Buffet mit Kuchen und Kaffee aufgebaut. Die Erlöse kommen dem Förderverein der Schule zugute und werden für ihre Klassenfahrt verwandt.

Botho Schubert, Leiter AG Schreibende Schüler

Offene Türen 2017:

Das neue Jahr beginnt mit vielen Wünschen und Vorsätzen. Aber auch mit einigen offenen Türen. Die Tage der offenen Türen bieten Interessentinnen und Interessenten die Möglichkeit, Unternehmen und Einrichtungen kennen zu lernen. So auch in der Kolumbus-Grundschule in Cottbus-Sandow am 17. Januar 2017.

Die Eltern und ihre Kinder wurden am Eingang von Lehrerinnen begrüßt. Dort konnten sie ihre Kinder für das nächste Schuljahr eintragen lassen. Danach wurden sie von Schülern durch das Schulgebäude begleitet. Lehrer und Schüler gestalteten die einzelnen Informationspunkte und zeigten die Inhalte. So präsentierte Roswitha Gottschlich im Computerraum wie Lehrinhalte am PC vermittelt werden. Viele Eltern informierten, dass ihre Kinder erste Übungen am Tablett durchführen, was eine gute Grundlage für die Arbeit am PC ist. Im nächsten Klassenraum hatten Schüler der AG Schach einige Spiele aufgebaut und spielten mit Kindern. Der Leiter der AG, Ralph Bogacz, stellte sich danach Interessierten zu einer Partie Simultanschach. Die Gewinner und Mutige bekamen kleine Preise. Gabriela Hirche informierte die Eltern über die Flexklassen. In einem weiteren Klassenraum  informierten Christin Zacke und die Schüler der AG Chor über ihre Aktivitäten und testeten die Musikalität der Kinder an Instrumenten. Birgit Weiß und Elke Wasiewicz nahmen die Kinder mit ins Märchenland und spielten mit ihnen und den Puppen kleine Geschichten, was den Kindern Spaß bereitete. In einem weiteren Klassenraum malten und bastelten Marion Blumberg und Petra Häntschel mit den Kindern.

Botho Schubert, 19. Januar 2017

Hier kommen noch einige Schnappschüsse von diesem Tag:

Hier erhalten Sie einen Einblick in den Ablauf dieses Tages im letzten Schuljahr:

Tag der offenen Tür 2015