Turnhalle

Für das neue Grundschulzentrum wurden in einer Bauzeit von 1 Jahr und 5 Monaten eine Dreifeldsporthalle, welche als Ersatzmaßnahme für 2 Turnhallen am Standort dient, sowie die dazugehörigen Sport-, Spiel- und Freianlagen im Außenbereich errichtet.
Diese neuen Sportanlagen sichern seit September 2009 den Sportunterricht und die Sportstunden der Arbeitsgemeinschaften für die Ganztagsbetreuung unserer Schule und der Carl-Blechen-Grundschule ab.
Weiterhin nutzen Sportvereine der Stadt Cottbus die Sporthalle nachmittags und an den Wochenenden. Die Halle ermöglicht vielseitige Spiel- und Sportvarianten, wie z.B. Fußball, Tischtennis, Badminton, Basketball, Gymnastik, Tanzen, Ringen usw.

In dem Bauwerk, das in Montagebauweise aus einer Stahlrahmenkonstruktion mit Außenwänden aus Porenbeton und einem Trapezblechdach errichtet wurde, ist ein zweigeschossiger monolithischer Einbau integriert. In diesem sind Sanitär- und Umkleideräume sowie ein Gymnastikraum mit Trennvorhang und Räume für Lehrer und Vereine untergebracht.
Die Sporthalle ist durch zwei Trennvorhänge in 3 gleiche Felder teilbar.
Die Höhe der Halle beträgt ca.7m und ist für alle Spielsportarten geeignet.


Im Außenbereich wurden Sportanlagen für das Laufen, den Weitsprung und zum Kugelstoßen gebaut. Außerdem wurden Spielgeräte für die Kolumbus-Grundschule, Wege und Stellplätze für PKW's und Fahrräder errichtet. Ferner gibt es noch einen Allwetterplatz, der zeitbegrenzt für die Freizeitbedürfnisse der Bewohner im Stadtgebiet zugänglich ist.