Gregs Tagebuch

Ich heiße Leon und bin Schüler der Klasse 5c an der Kolumbus-Grundschule in Cottbus. Kürzlich fand dort der diesjährige Lesewettbewerb statt. Am Endausscheid nahmen fünf Schülerinnen  und zwei Schüler teil. Ich stellte den Comic-Roman „Gregs Tagebuch“ mit dem Untertitel „So ein Mist“ vor. Bei einem  Comic-Roman wird der Text mit Comiczeichnungen gemischt. Das finde ich prima.  Der Autor ist Jeff Kinney, mit vollständigem Namen Jeffrey Patrick Kinney. Er wurde am 19. Februar 1971 in Maryland geboren. Nach dem Abschluss der McNamara High School in Forestville, Maryland, studierte er in den frühen 90er Jahren an der University of Maryland. Jeff ist heute Onlinespieleentwickler und -designer. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Massachusetts. Während meines Vorlesens war ich ganz schön aufgeregt. Zum Schluss verkündete Daniel die Entscheidung der Schüler-Jury über den Sieger. Ich war anfangs sehr erstaunt, dass ich den Ausscheid gewonnen hatte. Doch dann ebenso glücklich. Meine Eltern und die Mitschüler gratulierten mir. Neben Comic-Romanen lese und sehe ich sehr gerne die Starwars Bücher  und Filme. Wenn wir Zeit haben, lese ich meinen Eltern und Geschwistern aus den Büchern vor. Für den zentralen Vorlesewettbewerb aller Cottbuser Schulen werde ich mich gut vorbereiten, damit ich eine gute Platzierung erreiche.

Leon
Teilnehmer Lesewettbewerb 2017
Schüler-Jury 2017
Spruch der Schüler-Jury

Leon und Botho Schubert