DaZ im Tierpark

Am Freitag, dem 20.April 2018, wurde der Cottbuser Tierpark zu unserem Klassenzimmer.

Unsere DaZ-Gruppe, bestehend aus Schülern der Klasse 6a und 6b, hat einen vierstündigen Ausflug in das Tierreich unternommen. Hier lernten wir Deutsch als Zweitsprache in Aktion. Wir konnten entdecken, beobachten, hören, riechen und teilweise sogar verschiedene Tiere berühren.

Wir waren von Elefanten ebenso wie Leoparden, Tigern und Nasenbären, verschiedenen Affen, Zebras, Antilopen, Tapiren, Straußen und einer Fülle von Stelz- und Wasservögeln begeistert.

Wir konnten dort in deutscher und englischer Sprache viele interessante Fakten nachlesen.
(Am 1. Juni 1954 eröffnete der Tierpark Cottbus erstmals seine Tore. In wunderschöner Lage zwischen Spree und Branitzer Park, eingebettet in eine schöne Parklandschaft. Es warten über 1.200 Tiere in 170 verschiedenen Arten und Gattungen auf  die Besucher.)

Manche der Kinder waren das erste Mal in einem Tierpark und möchten in der Zukunft mit der Familie ebenfalls den Park besuchen.

V. Korotkova
(DaZ-Lehrerin)